Mordanschlag in Chile - Vidals Schwager auf offener Straße erschossen!

mxm

Tragödie in der Familie des Bayern-Stars: In Chile wurde der Lebensgefährte seiner Schwester umgebracht. Ob Vidal am Mittwoch im Pokal

München - Es sind schwere Tage für Arturo Vidal, den Mittelfeldstar des FC Bayern – sportlich und nun auch privat. Wie Medien in seiner Heimat Chile übereinstimmend berichten, ist Ignacio Eduardo Neira Guerra, der Lebensgefährte von Vidals Schwester Ambar, am Samstag in einem Außenbezirk der chilenischen Hauptstadt Santiago erschossen worden. Die Hintergründe der Tat sind bislang unklar, es heißt, die Polizei ermittle aktuell im Drogenmilieu.

Der 30-Jährige wurde Berichten zufolge an einer Kreuzung von sechs Schüssen getroffen, als er gerade mit seinem Mazda 3 angehalten hatte.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen