Mormonen eröffnen großen Tempel nahe Schloss Versailles

Der erste Tempel der Mormonen in Frankreich könnte kaum an einem prestigereicheren Ort öffnen: Fußläufig von Schloss Versailles empfängt die Glaubensgemeinschaft ab Donnerstag ihre Anhänger in dem Ort Chesnay westlich von Paris. Der Prachtbau aus hellem Stein hat nach Schätzungen rund 80 Millionen Euro gekostet.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen