Muskelfaserriss: Dortmund vorerst ohne Meunier

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss erneut auf den belgischen Nationalspieler Thomas Meunier verzichten. Wie der Vizemeister am Samstag mitteilte, hat sich der Rechtsverteidiger im Training einen Muskelfaserriss zugezogen. Ein Einsatz im ersten Ligaspiel des Jahres gegen den FC Augsburg am 22. Januar (15.30 Uhr/DAZN) erscheint unwahrscheinlich.

Meunier (31), der bei der WM in Katar mit Belgien bereits in der Gruppenphase scheiterte, war bereits vor dem Turnier länger ausgefallen - damals aufgrund eines Jochbeinbruchs.