Muss "zum Nagelsmann": Thomas Müller witzelt über kaputte Zehennägel

·Lesedauer: 1 Min.
Muss "zum Nagelsmann": Thomas Müller witzelt über kaputte Zehennägel
Thomas Müller freut sich darauf, bald wieder auf dem Rasen zu stehen. (Bild: imago images/Alexander Pohl)
Thomas Müller freut sich darauf, bald wieder auf dem Rasen zu stehen. (Bild: imago images/Alexander Pohl)

FC-Bayern-Kicker Thomas Müller (31) ist sich für keinen (Wort-)Witz zu schade. Auf der Social-Media-Plattform Instagram teilte er einen Schnappschuss seiner ramponierten Fußnägel und schrieb: "Ich muss wohl dringend zum Nagelsmann."

Mit "Nagelsmann" verwies der 31-Jährige auf seinen neuen Cheftrainer bei den Bayern. Der 34-jährige Julian Nagelsmann tritt in der Saison 2021/2022 die Nachfolge von Hansi Flick (56) an, der seinerseits Jogi Löw (61) beerbt und zum Bundestrainer aufsteigt. In seinem Post vom Freitag (23. Juli) gratulierte Müller dem neuen Coach auch gleich noch mit dem Hashtag "#happybirthday" zum Geburtstag.

Vorfreude auf die neue Saison

Der Fußballweltmeister von 2014 teilte zudem ein zweites Foto, das ihn in Hemd und Shorts an einem Strand zeigt. Seiner Vorfreude auf die anstehende Fußballsaison verlieh er unter anderem mit den Hashtags "#batteriesalmostrecharged" und "#dannpackmaswieder" Ausdruck.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.