Mutter stürzt in Saarbrücken zwei Kinder und sich selbst von Balkon - Dreijährige tot

In Saarbrücken ermittelt die Polizei gegen eine Mutter, die ihre beiden Kinder von einem Balkon gestürzt haben soll. Ein dreijähriges Mädchen starb an seinen Verletzungen, wie ein Sprecher der Landespolizei Saarland am Freitag sagte. Ein einjähriges Mädchen befinde sich weitestgehend unverletzt in einer Klinik.

Demnach ereignete sich die Tat am Donnerstagabend. Bisherigen Ermittlungen zufolge soll die 38-jährige Frau ihre beiden Kinder aus etwa fünf Metern Höhe von dem Balkon geworfen haben. Anschließend sei sie selbst in die Tiefe gestürzt. Sie wurde schwer verletzt und sei nicht ansprechbar. Gegen die Mutter ermittelt die Polizei nun wegen Mordes und versuchten Mordes.

ald/cfm

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.