MVG schaltet um - Ab Freitag: Schnelles Internet in Münchens U-Bahnen

AZ

Zumindest beim Datenverkehr soll es keine Verzögerungen mehr in Münchens U-Bahnnetz geben. Die MVG stellt bis Freitag flächendeckend auf LTE um.

München - Funklöcher, lahme Verbindung und instabiles Netz: In der U-Bahn wird der moderne Mensch zwangsweise in vordigitale Zeiten zurückversetzt. Vor allem zu den Stoßzeiten ist das Netz überlastet. Aber ab Freitag soll die marode Verbindung der Vergangenheit angehören. Die Mobilfunkbetreiber Vodafone, Telefónica und Telekom haben in den Münchner Untergrund investiert.
Den ganzen Artikel lesen Sie hier

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen