Nächster Termin: Darüber will Herzogin Meghan sprechen

·Lesedauer: 1 Min.
Herzogin Meghan wird im November online eine besondere Rede halten. (Bild: AdMedia/ImageCollect)
Herzogin Meghan wird im November online eine besondere Rede halten. (Bild: AdMedia/ImageCollect)

Herzogin Meghan (40) wird beim Online-Gipfel der "The New York Times"-Audio-Serie "DealBook" am 9. November eine Rede halten. Die Frau von Prinz Harry (37) wird über die wirtschaftliche und berufliche Geschlechtergleichstellung sprechen, für die sie sich bereits seit Jahren einsetzt. Ihr Vortrag, den sie gemeinsam mit Mellody Hobson, Co-CEO des Unternehmens Ariel Investments, hält, trägt den Titel "Minding the Gap" (zu Deutsch "Die Kluft beachten") und soll 30 Minuten dauern.

Laut Mitteilung wollen die beiden Frauen über Lösungen diskutieren "und reflektieren, wie ihre gemeinsamen Erfahrungen ihr Denken über die Entwicklung von Möglichkeiten für andere beeinflusst haben". Weitere bekannte Redner sind unter anderem US-Außenminister Antony Blinken (59) sowie die Schauspielstars Matthew McConaughey (51) und Dax Shepard (46).

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.