Karlie Kloss ist die Nachfolgerin für Heidi Klum bei „Project Runway“

Nina Baum
Freie Autorin für Yahoo Style
Supermodel Karlie Kloss ersetzt Heidi Klum bei „Project Runway“. (Bild: ANGELA WEISS/AFP/Getty Images)

Nach 14 Jahren verabschiedet sich Heidi Klum von der US-amerikanischen Designer-Castingshow „Project Runway“. Eine Nachfolgerin ist nun auch gefunden: Karlie Kloss, ehemaliger Victoria’s-Secret-Engel und Supermodel.

Heidi Klum und Tim Gunn hatten Anfang September ihren Ausstieg bei „Project Runway“ bekanntgegeben. Ab der 17. Staffel wird nun Supermodel Karlie Kloss laut dem „Hollywood Reporter“ die Modewettbewerbs-Serie übernehmen. Außerdem wird Jurorin Nina García Unterstützung von dem Designer Brandon Maxwell und der Journalistin Elaine Welteroth bekommen. Designer Christian Siriano, Gewinner der vierten Staffel von „Project Runway“, übernimmt Tims Job als Mentor.

Nach 16 Staffeln verlassen Heidi Klum und Tim Gunn „Project Runway“. Sie starten mit Amazon eine neue Modesendung. (Bild: Gary Gershoff/WireImage/Getty Images)

„Ich bin mit ‚Project Runway‘ aufgewachsen und könnte nicht aufgeregter sein, eine Serie zu moderieren und zu produzieren, die aufstrebenden amerikanischen Designern eine Plattform bietet, ihre kreativen und unternehmerischen Träume zu realisieren“, sagte Kloss dem Hollywood Reporter. Die 26-Jährige ist nicht nur als Supermodel weltberühmt. Als begeisterte Computerprogrammiererin rief sie im April 2015 ein Stipendium namens „Kode With Klossy“ für junge Mädchen ins Leben, die sich für Informatik und Softwaretechnik interessieren. Als Model wurde sie im Alter von 13 Jahren entdeckt. Ihren ersten Modelvertrag unterzeichnete sie im Alter von 15 Jahren und lief 31 Shows während der New York Fashion Week. Im Jahr 2011 lief sie zum ersten Mal für Victoria’s Secret. Sie ist regelmäßig für Modehäuser wie Dior, Chanel, Louis Vuitton und Marc Jacobs tätig. In einem Tweet ließ Karlie ihrer Euphorie für das Projekt freien Lauf:


„Hallo, ich bin’s, Karlie, Gastgeberin von Project Runway!!!! Wir sind zurück auf BravoTV mit den Juroren Nina García, Brandon Maxwell & Elaine Welteroth und Mentor Christian Siriano. Macht euch bereit für die bisher wagemutigste Kollektion“

Heidi und Tim entschieden sich nach Gehaltsverhandlungen, „Project Runway“ zu verlassen. Das Emmy-Gewinnerduo, das die Serie während der vergangenen 16 Staffeln begleitet hatte, wechselt nun zu einer Modesendung für Amazon. „Ich freue mich sehr, dass meine Reise mit meinem lieben Freund und Kollegen Tim Gunn noch lange nicht vorbei ist,“ sagte Heidi in einem offiziellen Statement. Mit Reality-Mode-Serie, bei der man die gezeigten Teile offenbar direkt kaufen kann, will Amazon Fashion ein Erlebnis für die Zuschauer schaffen, das eine Schnittstelle zwischen der Streaming- und Shopping-Plattform bildet.