Nachtflugverbot: So will der Umweltsenator den Lärm-Zoff beenden

Grünen-Politiker Jens Kerstan will einen Kompromiss bei dem Streit fnden.

Der Zoff um das Nachtflugverbot am Hamburger Flughafen beschäftigt Politik, Anwohner und Institutionen gefühlt schon ewig. Eine Kernfrage: Bis zu welcher Uhrzeit sind Flüge zumutbar. Umweltsenator Jens Kerstan (Grüne) sieht die Forderung nach einer Ausweitung des Nachtflugsverbots kritisch. Er fordert stattdessen eine konsequentere Umsetzung des bestehenden Start- und Landestopps ab 23 Uhr. 

„Ich halte es im Moment für verfrüht, über eine Verkürzung der Betriebszeiten zu reden, wenn es uns im Moment...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen