Beheizte Hügel: Löwen beziehen neu gestaltetes Gehege im Kölner Zoo

Noch etwas misstrauisch bewegen sich Gina und Navin, das asiatische Löwen-Paar, im neu gestalteten Außengelände im Kölner Zoo. Seit Donnerstag dürfen die beiden Großkatzen die 1140 Quadratmeter umfassende Fläche in Augenschein nehmen, auf der das Team um Tierpark-Kurator Alexander Sliwa seit Mai 2019 gearbeitet hat. „Wir sind sehr froh – mit diesem Gelände ist ein Traum in Erfüllung gegangen“, sagt Sliwa.

Seit zwölf Jahren arbeitet er im Kölner Zoo, auf europäischer Ebene ist der Experte zuständig für das Zuchtprogramm verschiedenster Katzenarten in mehr als 300 Tierparks. „Die beiden Löwen müssen sich jetzt erstmal an die neue Umgebung gewöhnen – dann, in etwa einem Jahr, hoffen wir auf Nachwuchs von Gina und Navin“, erläutert der Zookurator. Längst nicht alle Löwen, Tiger und andere Großkatzen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta