So nackt wirbt Kim Kardashian für neuen Lidschatten

Hannah Sommer
Freie Autorin für Yahoo Style
Beauty-Ikone Kim Kardashian zeigt sich gern freizügig. (Bild: Getty Images)

Kim Kardashian promotet mit einem aktuellen Instagram-Post ihren neuen Lidschatten: splitterfasernackt. Doch statt Zuspruch hagelt es für das Bild, auf dem es eigentlich um Kosmetik gehen soll, jede Menge Kritik.

Bei Werbung für Lidschatten wird das Gesicht gezeigt, bestenfalls die Augen  könnte man meinen. Beauty-Ikone Kim Kardashian allerdings scheint das anders zu sehen. Die fast 38-Jährige zog sich für die Bewerbung ihres neuen Lidschattens einfach komplett aus und erntete im Netz dafür harsche Kritik.

Via Instagram postete sie die freizügigen Aufnahmen von sich: splitterfasernackt, lediglich die Brustwarzen mit den eigenen Fingern bedeckt, inmitten blauer Satin-Bettwäsche, ach ja, und mit blau-silberfarbenem Lidschatten auf den Augen. Der scheint auf den Fotos nahezu unterzugehen. Zum Ärger ihrer Follower.

Ebenfalls Brisant: Die skurrile Uganda-Reise von Kanye West und Kim Kardashian


“Ein bisschen Silber auf den Augen heute Morgen! ‘Flashing Lights’-Kollektion, von David LaChapelle. Verfügbar ab Freitag. Exklusiv auf kkwbeauty.com”

“Warum ist es nötig, deine Brüste zu zeigen, um Make-up zu verkaufen?”, schreibt ein Instagram-Nutzer verärgert. “Verkauft sie Brüste oder sowas?”, spottet ein weiterer User. Andere Nutzer gehen noch weiter. “Werde erwachsen, Kim. Du bist fast 40. Du solltest deinen Kindern mit gutem Beispiel vorangehen”, empört sich ein Follower. “Du hast einen Ehemann und Kinder!”, spricht ein weiterer User die Beauty-Ikone direkt an.

Erfolgreich ist der Werbepost für Kardashians Kosmetikunternehmen KKW Beauty dennoch. Das Bild bekam binnen eines Tages mehr als 3,1 Millionen Likes. Eine weitere Aufnahme wurde immerhin 1,8 Millionen Mal geliked. Darauf zu sehen: Kim Kardashian mit einem Mann: wieder nackt und mit Lidschatten. Darum ging es ja eigentlich.

Kims Ehemann: Rap-Star Kanye West erklärt Donald Trump seine Liebe


“kkwbeauty von David LaChapelle. Wir haben blauen und silbernen Lidschatten für die Lidfalte und hellblaues Pigment auf dem Brauenbogen genutzt. Alles verfügbar morgen auf kkwbeauty.com”

Auch diese Aufnahme erzürnt die Follower der fast 38-Jährigen. “Findet ihr Mann das ok?”, fragt ein Instagram-Nutzer. “Was denkt Kanye über diese Aufnahmen …”, fragt sich ein anderer User. Kim Kardashian und ihr Ehemann Kanye West halten sich bislang bedeckt, was diese Kritik angeht.

Kim Kardashian und Kanye West reisen nach Uganda