2 / 20

DROGENKRIEG IN MEXIKO (SEIT 2006)

Im Jahr 2017 erreichte der Krieg einen traurigen Höhepunkt: insgesamt wurden 25.339 Menschen ermordet. Die Kartelle erscheinen wie ein übermächtiger und kaum besiegbarer Gegner. (Bild: AP Photo/Marco Ugarte)

Krieg und kein Ende: Die am längsten andauernden Konflikte der Welt

Kriege und Konflikte gibt es, seitdem es die Menschheit gibt. Manche davon aber dauern deutlich länger an als andere – und haben zum Teil so komplexe Gründe, dass es schwer ist, den historischen Überblick zu bewahren. Vom Nahostkonflikt über den Drogenkrieg in Mexiko bis hin zum Scharia-Konflikt in Nigeria: Diese Konflikte halten die Welt seit vielen Jahren in Atem.