„Nationale Gesundheitsnotlage“: Drastische Corona-Regeln: Diese Betriebe bleiben offen

·Lesedauer: 1 Min.

Bundeskanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten haben heute einstimmig in einer Video-Schalte neue Corona-Regelungen beschlossen. Um eine akute nationale Gesundheitsnotlage zu vermeiden, müsse jetzt gehandelt werden, sagte die Bundeskanzlerin. So gelten die drastischen Einschränkungen schon ab nächsten Montag, den 2. November. Restaurants, Theater und Hotels müssen erneut schließen — Friseure nicht. Corona Lockdown: Kontaktbeschränkungen auf zwei Haushalte Ab Montag dürfen sich nur noch maximal zehn Personen aus zwei Haushalten treffen. Verstöße werden von den Ordnungsbehörden sanktioniert. Für Hamburger ändert sich durch diese Regelung zunächst nichts, denn sie gilt in unserer Hansestadt bereits seit vergangenem Montag. Bund und Länder fordern Unternehmen außerdem dazu auf, Heimarbeit soweit es geht zu ermöglichen. Corona Lockdown: Übernachtungsangebote in Deutschland Um den privaten Reiseverkehr einzudämmen, sind touristische Übernachtungsangebote innerhalb Deutschlands vorerst verboten. Nur für zwingend notwendige Dienstreisen kann hier eine Ausnahme gemacht werden. Corona Lockdown: Diese Institutionen und Betriebe bleiben im November geschlossen Auch das öffentliche Leben wird wieder eingeschränkt. Veranstaltungen, die der Unterhaltung und der...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo