Nato-Konvoi: Mindestens acht tote Zivilisten bei Anschlag in Kabul

Der Anschlag ereignete sich an einem belebten Verkehrsknotenpunkt.

Ein Bombenanschlag im dichten Morgenverkehr der afghanischen Hauptstadt Kabul hat sich nach Angaben des afghanischen Innenministeriums gegen einen internationalen Militärkonvoi gerichtet. Das sagte ein Sprecher des Ministeriums, Nadschib Danisch, am Mittwoch.

Bisher wisse man von mindestens acht toten und 25 verletzten Zivilisten. Angehörige des Militärkonvois seien nach ersten Erkenntnissen nicht getötet oder verletzt worden, sagte Danisch. Sprecher der US-Streitkräfte und der Nato-Mission Resolute Support wollten...Lesen Sie den ganzen Artikel bei berliner-zeitung

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen