1 / 10

ERDBEBEN VON SAN FRANCISCO 1906

Es ist ein Tag, an den Kalifornien auch nach 113 Jahren noch mit Schrecken zurückdenkt: Am 18. April 1906 erschütterte um 5:12 Uhr morgens ein Erdbeben der Stärke 7,9 die nordkalifornische Küste. Das Beben zerstörte 80 Prozent von San Francisco, 3.000 Menschen starben. (Bild: AP Photo)

Naturkatastrophen: Vom San-Francisco-Erdbeben bis zum indischen Monsun

Immer wieder wurde die Menschheit im Laufe der Zeit von verheerenden Naturkatastrophen heimgesucht: Erdbeben, die ganze Landstriche erschütterten, Monsune, die Hunderttausende obdachlos machten und zerstörerische Sturmfluten: Das sind zehn der schlimmsten Naturkatastrophen, die die Menschheit je heimgesucht haben.