NBA: Starker Schröder verliert mit Atlanta

Atlantas Dennis Schröder (unten) und Tim Hardaway Jr. (r) in Aktion gegen Otto Porter Jr. von Washington. Foto: John Bazemore

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder steht mit den Atlanta Hawks vor dem Playoff-Aus in der nordamerikanischen Profiliga NBA.

Der Braunschweiger verlor trotz einer starken Leistung mit seinem Team bei den Washington Wizards mit 99:103 (49:50) und liegt in der «Best-of-Seven»-Serie 2:3 zurück. Schröder war mit 29 Punkten und elf Assists bester Spieler der Hawks. Das sechste Spiel findet am Freitag (Ortszeit) in Atlanta statt.

Auch Rookie Paul Zipser und die Chicago Bulls müssen um die zweite Playoff-Runde bangen. Nach dem 97:108 (50:52) bei den Boston Celtics und der dritten Niederlage in Serie steht es ebenfalls nach fünf Partien 2:3. Zipser kam in 17 Minuten auf fünf Punkte und drei Rebounds. Am Freitag (Ortszeit) kommt es in Chicago zum sechsten Match.

Spielstatistik Wizards-Hawks

Spielstatistik Celtics-Bulls

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen