Netflix plant Spionage-Serie mit Arnold Schwarzenegger

·Lesedauer: 1 Min.
"Terminator"-Star Arnold Schwarzenegger wird zum ersten Mal die Hauptrolle in einer Serie übernehmen. (Bild: Robert Cianflone/Getty Images,)
"Terminator"-Star Arnold Schwarzenegger wird zum ersten Mal die Hauptrolle in einer Serie übernehmen. (Bild: Robert Cianflone/Getty Images,)

Arnold Schwarzenegger bekommt sein eigenes Serienprojekt beim Streaming-Riesen Netflix. Der Schauspieler soll darin die Hauptrolle übernehmen und als Produzent beteiligt sein.

Wer hätte das gedacht: Im Alter von 73 Jahren tritt Arnold Schwarzenegger zum ersten Mal in seinem Leben eine Hauptrolle in einer Serie an. Wie Netflix am Mittwoch auf Twitter bekannt gab, soll der Schauspieler in der achtteiligen Spionage-Serie an der Seite von Monica Barbaro ("The Good Cop") vor der Kamera stehen. Laut der Mitteilung sollen Schwarzenegger und Barbaro Vater und Tochter spielen, die sich gegenseitig ihre Arbeit als CIA-Agenten verheimlicht hatten. Nachdem die Lüge auffliegt, sind die beiden gezwungen, ein Team zu bilden.

Schwarzenegger sei "überglücklich"

Auch Schwarzenegger selbst meldete sich nach Verkündung des Projektes zu Wort. Auf Twitter schrieb er: "Fans aus der ganzen Welt haben mich seit Jahren nach so einem wilden Ritt gefragt und jetzt werden sie ihn dank unserer großartigen Partner bei Skydance und Netflix auch bekommen." Er sei "überglücklich, mit Nick (Santora) und Monica und dem ganzen Team daran zu arbeiten." Nick Santora, der sich unter anderem als Autor der Mafia-Serie "Sopranos" einen Namen gemacht, wird die bislang noch titellose Reihe gemeinsam mit Schwarzenegger produzieren.

Dieser Inhalt stammt von einem Drittanbieter. Um diesen anzuzeigen, müssen Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern.
Dazu hier klicken.