Neue Bewohner in Hagenbeck: Besonders wertvolle Tiere in Hamburgs Zoo angekommen

Es wird exotisch im Hamburger Tierpark Hagenbeck: Auf dem Gelände streifen ab jetzt zwei Nordchinesische Leoparden umher. Sie sind aus dem fernen Südkorea nach Hamburg gekommen – doch nur eines der Tiere bleibt auch in der Hansestadt. Wie der Tierpark erklärt, seien die beiden Leoparden Bum-i und Max aus Nordchina genetisch besonders wertvoll und der Park trage deshalb eine hohe Verantwortung. Tierpark Hagenbeck: Besonders wertvolle Tiere in Hamburgs Zoo angekommen „Außer ein paar uralten Tieren...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo