Neue Doku-Serie über Fußballstar Lionel Messi bei Apple TV+

Lionel Messi (35) gilt allgemein als einer der begabtesten Fußballspieler der Welt. In seiner Karriere wurde er unter anderem siebenfach mit dem Ballon d'Or als "Weltfußballer des Jahres" ausgezeichnet. Wie der Streamingdienst Apple TV+ angekündigt hat, soll sein WM-Weg nun in einer vierteiligen Doku-Serie porträtiert werden.

Doku verspricht "einzigartige Einblicke"

Der Ankündigung zufolge wird der Fußballer in der noch unbetitelten Doku in seinen eigenen Worten über die Höhepunkte seiner WM-Laufbahn berichten - vom ersten Spiel bis zum Sieg der argentinischen Nationalmannschaft bei der WM in Katar im vergangenen Jahr. Dazu gehören demnach "seltene und einzigartige Einblicke" in die Geschehnisse rund um Messi und die umstrittene Weltmeisterschaft. Unklar ist, ob etwa auch auf die laute Kritik an dem Turnier in Katar eingegangen wird.

Als leitende Produzenten der Messi-Doku werden Tim Pastore, Patrick Milling Smith, Brian Carmody, Matt Renner, John Henion und Juan Camilo Cruz genannt, die sich unter anderem mit Produktionen wie "Free Solo", "Ohne Limits mit Chris Hemsworth" oder "Welcome to Wrexham" einen Namen gemacht haben. Ein genauer Start-Termin für die Serie wurde noch nicht bekannt gegeben.