Neue Ebay-Regeln schränken Verkauf ein

·Freiberufliche Journalistin
·Lesedauer: 2 Min.

Was bei Ebay verkauft werden darf und was nicht, legt das Unternehmen in seinen Grundsätzen fest. Ab Mitte Juli werden die Regeln deutlich verschärft.

UKRAINE - 2020/11/07: In this photo illustration an eBay logo seen on a smartphone screen in front of Ebay homepage. (Photo Illustration by Pavlo Gonchar/SOPA Images/LightRocket via Getty Images)
(Bild: Getty Images)

Ebay ist einer der größten Online-Marktplätze der Welt. Ob Bücher, Autoteile, Kleidung oder Möbel – es gibt kaum etwas, das bei dem Internet-Auktionshaus nicht zu finden wäre. Doch das soll sich Mitte dieses Jahres ändern. Ab 15. Juli 2021 gelten bei Ebay neue Richtlinien fürs Verkaufen.

Produkte, die unter die Kategorie Nur für Erwachsene fallen und sexuell eindeutige Inhalte haben, soll es ab dato nicht mehr geben.

Zahlungsmethode: Ebay lockt seine Kunden von Paypal weg

Artikel, die Nacktheit zeigen, sollen dann nur noch begrenzt zulässig sein. „eBay definiert Nacktheit als einen Teil der männlichen oder weiblichen Genitalien, des Anus oder der weiblichen Brüste, bei dem der Warzenhof oder die Brustwarze sichtbar sind“, erklärt Ebay zu seiner neuen Richtlinie. Als Nacktheit gelte auch „modellierte Kleidung, die durchsichtig oder sehr eng ist“.

Auch Videospiele und Mangas fallen unter das Verbot

Auf der Liste der künftig verbotenen Artikel stehen auch Videospiele, Anime, Comics und Manga, sofern sie sexuelle Inhalte und eine Altersfreigabe ab 18 Jahren haben. Ebenso wie Magazine für Erwachsene. Als Beispiele nennt Ebay unter anderen Playboy und Penthouse. Auch eindeutig sexuelle Domainnamen werden laut der Richtlinie nicht mehr geduldet.

Nur unter bestimmten Bedingungen zulässig

Ausnahmen macht Ebay für Kunstgegenstände und Sammlerstücke wie etwa Pin Ups (vor 1970) und antike Fotografien, die vor 1940 aufgenommen wurden. 

Neue Zahlungsmöglichkeit? Ebay erwägt Kryptowährungen wie Bitcoin als Zahlungsmittel

Sexspielzeuge, Accessoires, Kleidung und Schmuck, die nur für Erwachsene gedacht sind, soll es auch weiterhin geben. Sie dürfen aber nur noch verkauft werden, wenn sie keine Nacktheit oder sexuelle Aktivitäten zeigen.

Bei Nichtbeachtung drohen Konsequenzen

Wer sich nicht an die neuen Regeln hält, hat mit Konsequenzen zu rechnen. Ebay behält sich laut der Ankündigung vor, Auktionen nicht nur zu beenden oder in den Suchergebnissen auszublenden, sondern auch die Bewertung der Verkäufer entsprechend herabzusetzen. In bestimmten Fällen will das Auktionshaus auch Kauf- oder Verkaufsbeschränkungen verhängen oder Konten komplett sperren.

Grund für die neue Richtlinie

Als Grund für die verschärften Maßnahmen gibt Ebay an, dass man Erwachsenen Artikel zur Verfügung stellen will, „die sie kaufen möchten und dies legal tun können“. Gleichzeitig solle die neue Richtlinie aber verhindern, dass diejenigen, die diese Artikel nicht anzeigen oder kaufen möchten, leicht darauf zugreifen können.

VIDEO: IT-Techniker verkauft Impftermine bei Ebay: Anzeige droht

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.