Neue Fraktionen kommen zu ersten Sitzungen nach der Bundestagswahl zusammen

·Lesedauer: 1 Min.
Blick in das Bundestagsplenum (AFP/Tobias Schwarz)

Die meisten der neugewählten Bundestagsfraktionen kommen am Dienstag zu ihren ersten Sitzungen zusammen. Als erstes tagt um 09.00 Uhr die SPD. Sie hat ihre Beratungen aufgeteilt: In einer weiteren Sitzung am Mittwoch soll Rolf Mützenich als Fraktionschef wiedergewählt werden. Am Dienstagvormittag kommt zudem die Linken-Fraktion zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen (11.00 Uhr).

Die neue Grünen-Fraktion trifft sich erstmals am Mittag (13.00 Uhr). Am Nachmittag folgt die CDU/CSU (17.00 Uhr), die ihren Fraktionschef Ralph Brinkhaus zumindest vorerst im Amt bestätigen dürfte. Den Auftakt hatte am Montagnachmittag bereits die FDP gemacht. Die neue AfD-Fraktion berät erstmals am Mittwoch. Aus Infektionsschutzgründen findet ein Teil der Fraktionssitzungen im Plenarsaal statt. Sie können daher nicht parallel abgehalten werden.

bk/cha

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.