Neue Gewalttat am Berliner Alex: Frau schwer verletzt

Das Blaulicht eines Streifenwagens blinkt. Am Berliner Alexanderplatz ist eine Frau schwer am Kopf verletzt worden. Foto: Jens Wolf/Archiv

Am Berliner Alexanderplatz ist erneut ein Mensch zum Opfer einer schweren Gewalttat geworden. Eine Frau sei am Sonntagmorgen mit schweren Verletzungen am Kopf und im Gesicht zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei mit. Ihr Zustand sei stabil.

Was genau mit der Frau passiert ist, war am Vormittag zunächst unklar, die Ermittlungen zum Tathergang dauerten an. Feuerwehr und Polizei waren um etwa 4.50 Uhr wegen einer Körperverletzung in die Panoramastraße am Alexanderplatz gerufen worden. Dort kommt es immer wieder zu Gewaltausbrüchen.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen