Neue Massenproteste im Sudan gegen Militärregierung

Zwei Monate nach dem Putsch im Sudan sind erneut zehntausende Menschen gegen die Militärregierung auf die Straße gegangen. In der Hauptstadt Khartum zogen die Demonstranten zum Präsidentenpalast. Dort setzten Sicherheitskräfte Tränengas gegen die Demonstranten ein.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.