Neue Orkane im Anmarsch: Meteorologe: „Stärkster Sturmkomplex auf der Nordhalbkugel“

Nach Orkan „Sabine" kam Anfang dieser Woche die Sturmflut – und nun stehen gleich die nächsten heftigen Tage vor der Tür: „Sabine" wird zum Wochenende von „Uta" abgelöst – und die wiederum am Sonntag von der stürmischen „Victoria". Der ZDF-Meteorologe Özden Terli ist beunruhigt.

Die Frage, ob diese Stürme als Auswirkungen des Klimawandels oder doch als normales Winterwetter-Phänomen zu betrachten sind, ist für den Wetterforscher nicht zeitgemäß: „Wir leben in einer Welt, die sich bereits um etwas über ein Grad erwärmt hat. Das heißt: Das Klima hat sich schon verändert. Die zunehmende Erwärmung durch das unkontrollierte und exzessive Freisetzen der Treibhausgase, also durch das Verbrennen von Kohle, Öl und Gas, wirkt immer stärker in der Atmosphäre und verändert sie immer massiver – und damit...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo