Die "Neue Osnabrücker Zeitung": AfD

Die "Neue Osnabrücker Zeitung" schreibt zur Auflösung des "Flügels" der AfD:

"Was soll das bitte bedeuten, der rechtsextreme sogenannte 'Flügel' innerhalb der AfD löse sich auf? Welche Aussagekraft hat das? Die Antwort: gar keine. Björn Höcke und seine Gefolgschaft sind weiter Teil der AfD. Ihr rechtsextremes Gedankengut prägt weiter den Diskurs in der Partei, in den Parlamenten, aber auch darüber hinaus. Erstaunlich, wie nun andere vermeintlich bürgerlichere Führungspersönlichkeiten der Partei so tun, als handele es sich beim 'Flügel' um einige wenige Schmuddelkinder mit extremen Randmeinungen. Was für eine Heuchelei!"