Neue Sky-Serie: Florian Lukas als gefallener Dart-Profi

teleschau
·Lesedauer: 1 Min.
Kurioses Metier: Für die neue Sky-Eigenproduktion "Die Wespe" steht Florian Lukas als der gefallene Dartprofi Eddie Frotzke vor der Kamera. (Bild: 2018 Getty Images/Christian Marquardt)
Kurioses Metier: Für die neue Sky-Eigenproduktion "Die Wespe" steht Florian Lukas als der gefallene Dartprofi Eddie Frotzke vor der Kamera. (Bild: 2018 Getty Images/Christian Marquardt)

Das ist mal was ganz anderes: Im neuesten Sky-Serienprojekt dreht sich alles um die Welt des Darts. Die Hauptrolle in der Comedyserie übernimmt "Der Überläufer"-Darsteller Florian Lukas.

Eddie "Die Wespe" Frotzke (Florian Lukas) hat es nicht leicht: Das Geld ist weg, seine Frau ebenfalls, und auch den Ruhm, den er einst als Dart-Profi genoss, musste er hinter sich lassen. Die neue Sky-Comedyserie erzählt in sechs Episoden von Eddies Weg zurück an die Spitze der Dart-Elite.

Der Pay-TV-Sender Sky arbeitet gemeinsam mit der Produktionsfirma Gaumont am neuen Serienprojekt "Die Wespe". Idee und Drehbuch stammen aus der Feder von keinem Geringeren als "Wir sind die Welle"-Autor Jan Berger, während Hermine Huntgeburth ("Tatort: Die Geschichte vom bösen Friederich") die Regie übernimmt. Andreas Bareiss, Executive Producer bei Gaumont, zeigt sich erfreut über die Zusammenarbeit: "Hermine hat ein untrügliches Gefühl für die komischen aber auch berührenden Momente, wenn vermeintlich 'kleine' Menschen großen Träumen hinterherjagen."

Die Rolle des Eddie Frotzke übernimmt Florian Lukas, der für seine Darstellung des Denis in "Good Bye, Lenin!" bereits mit dem Deutschen Filmpreis und einem Bambi ausgezeichnet wurde. Die Dreharbeiten zur Serie, die von der Film- und Medienstiftung NRW mit 600.000 Euro gefördert wird, sollen noch in diesem Jahr beginnen. "Wir können es kaum erwarten, bis der erste Pfeil fliegt und wir der verrückten Welt des Dartsports mit unserer Serie eine würdige Bühne bieten können", so Quirin Schmidt, Executive Producer bei Sky.