Neue Staffel von "jerks.": Mit Fahri Yardim und Christian Ulmen zur Pärchenberatung

·Lesedauer: 2 Min.
Die Stimmung bei Fahri Yardim (links) und Christian Ulmen ist gedrückt. Beide haben Schwierigkeiten in ihrer Beziehung. (Bild: Joyn / ProSieben / André Kowalski )
Die Stimmung bei Fahri Yardim (links) und Christian Ulmen ist gedrückt. Beide haben Schwierigkeiten in ihrer Beziehung. (Bild: Joyn / ProSieben / André Kowalski )

Deutschlands Anarcho-Comedians sind wieder da: In neuen Folgen von "jerks." gilt es für Christian Ulmen und Fahri Yardim, ihre kriselnden Beziehungen zu retten. Das ist so unangenehm, wie es klingt - und zum Schreien komisch.

Mitten in der Nacht steht Christian Ulmen auf, stakst etwas unsicher in Richtung Toilette und erleichtert sich. Völlig verschlafen zu nächtlicher Stunde ins Bad zu tapsen, das kennt wohl jeder. Doch "jerks." wäre nicht "jerks.", hätte die Joyn-Comedyserie nicht eine verhängnisvolle Wendung dieser alltäglichen Banalität parat. Unglücklicherweise hängt Christians Freundin Emily (Emily Cox) kotzend über der Toilette - im Dunkeln versteht sich - und hat umgehend noch mehr Anlass zu würgen, als Christian ihr ins Gesicht pinkelt.

Weil das Paar zuvor über verborgene sexuelle Wünsche gesprochen hat, denkt Emily nun auch noch, Christians geheime Sehnsucht sei es, seiner Freundin ins Gesicht zu urinieren. Kurzum: Das Chaos ist perfekt, der Fremdschämfaktor hoch - und doch ist "jerks." auch in den neuen Episoden (ab 26. August, JoynPLUS+) einmal mehr zum Schreien komisch. Zuschauerinnen und Zuschauer, die sich bisher an Fahri Yardim und Christian Ulmen respektive ihren bisweilen unerträglich peinlichen Versionen ihrer selbst beömmelten, haben auch in Staffel vier Spaß. Dafür sorgen das zugespitzte Drehbuch, eine wohl dosierte Prise Fäkalhumor und die skurrile Ausgangssituation von Staffel vier.

Ob Yogaübungen Pheline (Pheline Roggan) und Fahri (Mitte) wieder zusammenbringen? (Bild: Joyn / ProSieben / André Kowalski)
Ob Yogaübungen Pheline (Pheline Roggan) und Fahri (Mitte) wieder zusammenbringen? (Bild: Joyn / ProSieben / André Kowalski)

Kann Fahri seine Beziehung retten?

An Letzterer hat vor allem Fahri zu knabbern. Nachdem er Freundin Pheline (Pheline Roggan) mit einem gefälschten Vaterschaftstest in Staffel drei böse hinters Licht geführt hatte und das gemeinsame Kind mit ihr Christian zugeschrieben hatte, hatte Pheline das Weite gesucht. Doch die Beziehung muss gerettet werden, so sieht es zumindest Fahri, und zwar mit allen Mitteln. Dazu gehört nach bester "jerks."-Tradition auch, dass Christian nicht weit ist. Und so landen Fahri und Pheline gemeinsam mit Christian und Emily zur Paartherapie in einem Hotel.

Es dauert nicht lange, bis das Duo Infernale Yardim und Ulmen ein abgedrehtes Lügenkonstrukt aufbaut, das Fahris Mutter zu deren Verwunderung des Kindesmissbrauchs bezichtigt. Immerhin: Pheline nähert sich durch das vorgetäuschte Trauma wieder an Fahri an. Doch Lügen haben bekanntlich kurze Beine, und auch Fahri erwartet in dem Paartherapie-Hotel eine faustdicke Überraschung.

Fahri (Fahri Yardim) versucht sich als DJ. (Bild: Joyn / ProSieben / André Kowalski)
Fahri (Fahri Yardim) versucht sich als DJ. (Bild: Joyn / ProSieben / André Kowalski)
Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.