Neue Umfrage: Riesige Mehrheit der Hamburger will Kiffen legalisieren

Laut einer repräsentativen Umfrage spricht sich eine überwältigende Mehrheit der Hamburger für die Legalisierung von Cannabis aus! Ganze 84,4 Prozent stimmen einer zumindest teilweisen Legalisierung zu: 38,7 Prozent befürworten die Legalisierung für medizinische Zwecke und satte 45,7 Prozent sind dafür, Cannabis gänzlich zu legalisieren.

Damit liegt Hamburg im Ländervergleich auf dem zweiten Platz, nur in Berlin stimmten insgesamt noch mehr Menschen (84,5 Prozent) für eine teilweise (34,8 Prozent) bzw. komplette Legalisierung (49,7 Prozent).

Der Bundesdurchschnitt liegt bei 84,1 Prozent: 42,1 Prozent der Befragten unterstützen die vollständige Legalisierung, Besteuerung und Regulierung für den Freizeitgebrauch, während 42 Prozent mindestens die derzeitig gültige Legalisierung für medizinische Zwecke befürworten.

Hamburg: Nur Bruchteil für Kriminalisierung...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo