Neuer 'James Bond'? Orlando Bloom würde Daniel Craig gerne beerben

Neuer 'James Bond'? Orlando Bloom würde Daniel Craig gerne beerben

Orlando Bloom ist nicht nur für sein schauspielerisches Talent, das er in Filmen wie "Der Herr der Ringe" oder "Troja" unter Beweis stellte, sondern ebenso für sein gutes Aussehen und seinen Charme bekannt. Perfekte Voraussetzungen, um die Nachfolge von Daniel Craig in der Rolle von 'James Bond' anzutreten. Oder?

Ganz abgeneigt scheint der britische Beau zumindest nicht zu sein, die Rolle des berühmten Geheimagenten zukünftig zu übernehmen. "Ich bin mit diesen Filmen aufgewachsen und liebe sie. Wer hat das nicht gemacht?", erklärte Orlando Bloom im Gespräch mit "BBC News". Aber: "Ich bin sicher, sie werden vermutlich mehr mit Daniel machen und wer weiß, wohin sie damit gehen?"

Ob Daniel Craig, Orlando Bloom oder doch ein ganz anderer Schauspieler demnächst als 'James Bond' auf der großen Leinwand zu sehen sein wird, bleibt fraglich. Der 40-Jährige zumindest scheint schon eine Idee zu haben, wie er '007' vor der Kamera verkörpern würde.

"Ein bisschen von diesem sehr typisch Englischen, aber diese Art Zwinkern mit einer muskulären Dynamik", beschrieb Bloom in dem Interview seine Vorstellung von 'James Bond'. Doch seiner Meinung nach könnte es auch ganz anders kommen, und sie "könnten eine Frau nehmen. In der Welt, in der wir heute leben - wer weiß, wohin sie damit gehen werden. Aber ich liebe diese Welt."

Wenn es nach Ex-007 Pierce Brosnan geht sollte Daniel Craig noch eine Weile im Amt bleiben:

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen