Neuer Rekord: 26,5 Millionen ausländische Touristen besuchten 2023 Portugal

Rund 26,5 Millionen ausländische Touristinnen und Touristen sind im vergangenen Jahr nach Portugal gereist - ein neuer Rekord. (PATRICIA DE MELO MOREIRA)
Rund 26,5 Millionen ausländische Touristinnen und Touristen sind im vergangenen Jahr nach Portugal gereist - ein neuer Rekord. (PATRICIA DE MELO MOREIRA)

Rund 26,5 Millionen ausländische Touristinnen und Touristen sind im vergangenen Jahr nach Portugal gereist - ein neuer Rekord. Wie das Statistikamt des Landes am Montag mitteilte, waren das 19,2 Prozent mehr als 2022 und 7,7 Prozent mehr als 2019 vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie.

Den größten Anteil - rund ein Viertel - hatten Gäste aus Spanien. Allein aus dem Nachbarland kamen im vergangenen Jahr 5,7 Millionen Touristen. Auf sie folgten Gäste aus Großbritannien sowie aus Frankreich mit jeweils knapp drei Millionen. Der Tourismussektor trägt in Portugal rund zwölf Prozent zum Bruttoinlandsprodukt (BIP) bei.

Die Wirtschaftsleistung des südeuropäischen Landes war im vergangenen Jahr insgesamt um 2,3 Prozent gewachsen, damit gehörte Portugal zu den Spitzenreitern der EU. Für dieses Jahr erwartet die Regierung einen Anstieg um 1,5 Prozent, die Zentralbank des Landes geht von 2,0 Prozent aus.

hcy/jes