Neues Gesicht neben Thomas Helmer im „Fantalk“: Laura Papendick wird erste Moderatorin eines Fußball-Talkformats im deutschen Free-TV

  • Auftakt in Königsklassen-Spielzeit am Dienstag, 17. September, live ab 20:00 Uhr mit Moderator Thomas Helmer mit dem Topspiel Borussia Dortmund gegen FC Barcelona
  • Erste Sendung von Laura Papendick am Mittwoch, 18. September, live ab 20:00 Uhr, u.a. mit dem Spiel Bayern München gegen Roter Stern Belgrad
  • Laura Papendick: „Der ,Fantalk‘ ist ein großartiges Format, das Angebot habe ich daher gern angenommen. Wir diskutieren mit unseren Gästen einen ganzen Abend lang über das aktuelle Geschehen in der Champions League und auch über die weiteren Themen, die Fußball-Deutschland gerade bewegen.“
  • Jörg Krause, Director Formate und Leiter Talk von SPORT1: „Wir haben den ,Fantalk‘ erneut weiterentwickelt, in Thomas Helmer und Laura Papendick zwei starke Moderatoren. Natürlich lebt das Format von spannenden Spielen und echter Unterhaltung, weiter verstärkt wird die inhaltliche Aufarbeitung aller aktuellen Fußball-Themen.“

Ismaning, 11. September 2019 – Premiere beim „Fantalk“-Saisonstart: Erstmals in der Geschichte des deutschen Free-TV wird mit Laura Papendick eine Frau eine wöchentliche Fußball-Talksendung moderieren. Die 30-Jährigeund der bisherige Moderator Thomas Helmer werden das Erfolgsformat ab der neuen Spielzeit im Wechsel präsentieren. Die erste Sendung der gebürtigen Rheinländerin steht am Mittwoch, 18. September, live ab 20:00 Uhr auf SPORT1 im Free-TV und im 24/7-Livestream auf SPORT1.de auf dem Programm. Am ersten Spieltag der UEFA Champions League stehen die Spiele Bayern München gegen Roter Stern Belgrad und Bayer Leverkusen gegen Lokomotive Moskau im Fokus. Den Start in die Königsklasse begleitet Thomas Helmer einen Tag zuvor live ab 20:00 Uhr – mit Hauptaugenmerk auf der Kracherpartie Borussia Dortmund gegen den FC Barcelona und dem Auftritt von RB Leipzig bei Benfica Lissabon. Noch mehr „Fantalk“-Frauenpower: Co-Moderatorin der Live-Sendungen aus der „Champions Sportsbar“ im München Marriott Hotel ist jeweils wie bisher Valentina Maceri.

Laura Papendick: „Für mich bedeutet der ‚Fantalk‘ eine ganz besondere Herausforderung“
„Der ,Fantalk‘ ist ein großartiges Format, das Angebot habe ich daher gern angenommen. Für mich bedeutet der ‚Fantalk‘ eine ganz besondere Herausforderung: Wir diskutieren mit unseren Gästen schließlich einen ganzen Abend lang über das aktuelle Geschehen in der Champions League und auch über die weiteren Themen, die Fußball-Deutschland gerade bewegen. Und das tun wir im einzigartigen Ambiente, das dieses Format ausmacht – mit ganz viel Leidenschaft und Authentizität, im direkten Austausch mit unseren Zuschauern“, blickt Laura Papendick ihrem Debüt entgegen. Aktuell ist sie bereits in den „SPORT1 News“, bei den Livespielen des DFB-Pokals, als Co-Moderatorin des „CHECK24 Doppelpass“ sowie bei Motorsport-Übertragungen regelmäßig on-air. 

Jörg Krause, Director Formate und Leiter Talk von SPORT1,ergänzt: „Wir haben den ,Fantalk‘ erneut weiterentwickelt, in Thomas Helmer und Laura Papendick zwei starke Moderatoren. Natürlich lebt das Format von spannenden Spielen und echter Unterhaltung, weiter verstärkt wird die inhaltliche Aufarbeitung aller aktuellen Fußball-Themen. Der ,Fantalk‘ ist, wie man im Halbfinale der Vorsaison gesehen hat, auch ohne deutsche Beteiligung ein sehr gut funktionierendes Format. Aber klar drücken wir den deutschen Klubs für eine erfolgreiche Champions League die Daumen.“

SPORT1 präsentiert den „Fantalk“ sowohl dienstags als auch mittwochs live aus der „Champions Sportsbar“ im München Marriott Hotel und berichtet unterhaltsam und topaktuell über Europas Königsklasse. Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig und Bayer 04 Leverkusen sind in der UEFA Champions League am Start, SPORT1 informiert über alle wichtigen Spielereignisse mit besonderer Gewichtung auf die Partien der deutschen Klubs. Dazu ordnet die Expertenrunde im Free-TV die Geschehnisse ein.

Co-Moderatorin Valentina Maceri bindet sowohl das Publikum vor Ort als auch die User in den Social-Media-Kanälen mit in die Sendung ein. Am Dienstag, 17. September, diskutieren Mario Basler, Kabarettist Wolfgang Trepper, Hartwig Thöne (SPORT1), Tobias Holtkamp (freier Journalist) und Thomas Wagner mit Thomas Helmer. Am Mittwoch, 18. September, begrüßt Laura Papendick Peter Neururer, Olaf Thon,Oliver Pocher sowie Hartwig Thöne und Thomas Herrmann (beide SPORT1) .

In der neuen Saison dreht sich im „Fantalk“ weiterhin alles um die aktuellen Themen im nationalen und internationalen Fußball, das Studio-Set präsentiert sich ab sofort in einer noch moderneren und eleganteren Optik. Ein drehbarer Moderationstisch hilft, die besonderen Momente einzufangen.  

Der „Fantalk“ als 360°-Format: Enge Verzahnung mit digitalen SPORT1 Plattformen
Der „Fantalk“ ging erstmals in der Saison 2009/2010 auf Sendung. Im „Fantalk“ erfahren die Zuschauer aus der UEFA Champions League alle Zwischenstände und die wichtigsten Entwicklungen auch auf den anderen Plätzen. Service und Interaktion werden großgeschrieben: Dank der engen Verknüpfung mit den digitalen SPORT1 Plattformen SPORT1.de, den SPORT1 Apps und den Social-Media-Kanälen von SPORT1 bekommen die Fans alle Infos zur UEFA Champions League aus einer Hand – egal ob zuhause oder unterwegs. Hinzu kommt der „Fantalk“-Ticker auf SPORT1.de: Unterhaltsam, informativ und interaktiv verbindet er die Gesprächsthemen sowie die besten Sprüche und Szenen der Sendung mit den aktuellen Geschehnissen in den Stadien von Europas Königsklasse.

Das ist SPORT1 Moderatorin Laura Papendick
Laura Papendick moderiert auf SPORT1 die „SPORT1 News“, ist Co-Moderatorin des „CHECK24 Doppelpass“ und begleitet als Moderatorin auch die DFB-Pokal-Livespiele aus dem Stadion sowie Motorsport-Liveübertragungen. Papendick sammelte als Reporterin und Redakteurin unter anderem für DFL Digital Sports erste Erfahrungen vor und hinter der Kamera und studierte Sportjournalismus in Köln. Bei Bayer 04-TV, dem Klubkanal von Bayer 04 Leverkusen, war sie erstmals als Moderatorin aktiv. 2015 wirkte die gebürtige Bergisch Gladbacherin im Rahmen der Berichterstattung von Sky aus Wimbledon an dem Format „London Calling“ mit, ehe sie im Oktober 2016 zum Moderatoren-Team von Sky Sport News HD stieß. Auch eine Auszeichnung sammelte die 30-jährige Rheinländerin bereits: Beim „Deutschen Sportjournalistenpreis“ belegte sie 2017 in der Kategorie „Newcomer des Jahres“ den zweiten Platz. In ihrer Jugend hat Laura Papendick viele Jahre lang Schwimmen als Leistungssport betrieben, qualifizierte sich dabei unter anderem für die Deutschen Meisterschaften. Heute gehören Tennis und Radfahren zu ihren sportlichen Hobbys.

Anbei ein Foto von Laura Papendick zur freien redaktionellen Verwendung im Rahmen der Berichterstattung (Copyright SPORT1 | Nadine Rupp).

Ansprechpartner für weitere Informationen und Rückfragen:

Michael Röhrig | Mathias Frohnapfel
Kommunikation
Sport1 GmbH
Münchener Straße 101g 
85737 Ismaning

Tel. 089.96066. 1244
Fax 089.96066.1209

E-Mail mathias.frohnapfel@sport1.de

 

www.sport1.de