Neues Projekt in Hamburg: „Opus 84": Wohnen für Normalverdiener in der HafenCity

Wohnen in der HafenCity – das können sich nur die wenigsten Hamburger leisten. Jetzt soll sich das ändern: Der schwarz-weiße „Piano Bau", entworfen von einem Londoner Architekturbüro, soll das kulturelle Herz des „Opus 84" werden, eines neuen Stadtblocks in der Hamburger HafenCity. 

Am längsten Hafenbecken der HafenCity entsteht ein hochmodernes Wohn- und Arbeitsquartier, mit Restaurants und Kleinkunstmeile. Jetzt wurden die Siegerentwürfe des Architekturwettbewerbs vorgestellt.

Der Name „Opus 84" bezieht sich auf das Baufeld 84, das am nördlichen Ufer des Baakenhafens liegt. Bauherren sind die Patrizia AG und die Baugenossenschaft Hamburger Wohnen eG  in Zusammenarbeit mit der Baugemeinschaft Amigo.

Keine weiteren Luxuswohnungen...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo