Neues WhatsApp-Feature: So funktioniert Message Reactions

·Freier Autor für Yahoo
·Lesedauer: 1 Min.

WhatsApp arbeitet an einem neuen Feature. Mit "Message Reactions" werden Nutzer auf Nachrichten mit Emojis reagieren können.

WhatsApp hat ein neues Feature. (Symbolbild: Getty Images)
WhatsApp hat ein neues Feature. (Symbolbild: Getty Images)

Auf sozialen Netzwerken und in Instant-Messaging-Diensten wie Slack gibt es dieses Angebot längst: Nutzer können auf eine Mitteilung durch Klicken auf Bildsymbole wie "Daumen hoch", "Herzchen" oder Emojis reagieren. Nun arbeitet auch WhatsApp an einer ähnlichen Funktion. Ihr programmatischer Name: "Message Reactions".

Transparente Reaktionen

Wie WABetaInfo berichtet, befindet sich das Feature noch in der Beta-Phase, nach dem Entwicklungsstadium könnte WhatsApp also noch so manches daran geändert haben. Über den aktuellen Stand der Dinge lässt sich das Branchenmagazin dennoch noch nicht nehmen zu berichten.

Demnach würden Nutzer aus allen verfügbaren Emojis auswählen können. Ferner seien die Reaktionen nicht anonym, jeder Teilnehmer eines Chats werde einsehen können, wer auf eine Nachricht reagiert hat. Und: Die Anzahl der Reaktionen sei nicht beschränkt. Erhält eine Mitteilung mehr als 999 Emojis, werde dies mit der Einblendung "999+" gekennzeichnet.

Datenschutz-Verstoß: Irland verhängt 225 Millionen Euro Strafe gegen Whatsapp

Unklar bleibt, ob "Message Reactions" nur auf Mitteilungen in Gruppen-Chats beschränkt oder für alle Nachrichten erhältlich sein wird. Angeboten wird die Funktion laut WABetaInfo "in zukünftigen" WhatsApp-Versionen sowohl für Android als auch für iOS. Der Veröffentlichungstermin steht noch nicht fest.

VIDEO: WhatsApp immer unbeliebter: Dieser Messenger ist die neue Nummer eins

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.