Neugewählter US-Kongress wird vereidigt

·Lesedauer: 1 Min.
Das Kapitol in Washington

Die Mitglieder des neugewählten US-Kongresses werden heute in Washington vereidigt - 17 Tage vor dem Amtsantritt von Joe Biden als Präsident. Im Repräsentantenhaus haben Bidens Demokraten sich eine knappe Mehrheit gesichert. Ob sie künftig auch den Senat dominieren werden, ist noch offen. Darüber entscheiden die am Dienstag anstehenden Senats-Stichwahlen im Bundesstaat Georgia.

Zu einer der ersten Aufgaben des neuen Kongresses zählt die formelle Bestätigung des künftigen US-Präsidenten am kommenden Mittwoch. Historisch gesehen gilt dies als Formalität. Ein republikanischer Senator hat allerdings bereits angekündigt, Einspruch dagegen erheben zu wollen. Da auch mehrere republikanische Abgeordnete Medienberichten zufolge über einen solchen Schritt nachdenken, könnte sich die Bestätigung Bidens etwas verzögern - verhindert werden kann sie aber nicht.

gap/jes