Neunjährige überlebt Sturz aus Fahrgeschäft

Yasmin Vickery muss einen achtsamen Schutzengel haben. Denn die neunjährige Britin wurde auf dem Jahrmarkt aus einem Fahrgeschäft geschleudert und prallte gegen ein Metallgerüst - und das bei 80 Stundenkilometern. Dennoch blieb sie fast unverletzt. Nur ein paar Prellungen erinnern das Mädchen an den schweren Unfall.

Neunjährige überlebt Sturz aus Fahrgeschäft (Screenshot: Yahoo! Seven News)„Yasmin und ihre kleine Cousine Kya saßen gemeinsam in dem Karussell, als der Sicherheitsbügel plötzlich nach oben ging. Als sie versuchte, ihn wieder zurückzuziehen, fiel sie aus dem Wagon“, berichtet Kim Vickery, die Mutter des verunglückten Kindes, der britischen Tageszeitung „Daily Mail“. „Sie wirbelte durch die Luft, weil sich das Karussell so schnell drehte. Dann konnte man diesen unglaublichen Knall hören, als sie durch die Sicherheitsabsperrung flog“, fährt die Frau aus Sevenoaks in Kent in ihren Schilderungen fort.

Der 41-Jährigen, die ihre Tochter auf einem Jahrmarkt in Northamptonshire mit dem Mobiltelefon filmte, stockt noch immer der Atem beim Gedanken an die bangen Minuten, in denen aus einem Kindervergnügen ein entsetzlicher Unfall wurde. „Meine sechsjährige Tochter Talisha, die das Unglück mit ansah, war in Tränen aufgelöst. Sie dachte, ihre Schwester wäre tot. Ich rannte sofort zu ihr. Als Yasmin sagte, sie könne ihre Beine nicht mehr fühlen, dachte ich zuerst, sie sei gelähmt. Sie hätte genauso gut tot sein können.“

Lesen Sie auch: Bananenschale verhindert Familientragödie


Zum Glück hatte das Kind die Hauptlast des Sturzes mit der Seite des Körpers abgefangen und nicht mit dem Kopf. „Einen Autounfall bei der gleichen Geschwindigkeit würden die meisten Menschen nicht überleben“, sagt Mutter Kim erleichtert. Die kleine Patientin ist unterdessen zwar noch ans Krankenbett gefesselt, aber guter Dinge: „Es tut wirklich ganz schön weh. Eine Woche oder mehr werde ich wahrscheinlich noch in der Schule fehlen“, berichtet Yasmin den Reportern.

Von Seiten der Betreiber des Fahrgeschäfts gibt es noch keine offizielle Stellungnahme zu dem Unfall. „Ich habe Sorge, dass der Rummel weiterzieht und das selbe noch einmal passiert“, fürchtet Mutter Kim.


Sehen Sie auch: Obama düpiert Romney, Hanks düpiert Lanz - Blumios gerappter Wochenrückblick!


Weitere Folgen von Blumio - Rap da News! sehen Sie hier.

Quizaction