Neunjähriges Mädchen schockiert mit Forderungen an den Weihnachtsmann

Style International Redaktion
·Lesedauer: 3 Min.

Kinder sagen die verrücktesten Dinge - vor allem, wenn sie etwas wollen. So auch ein Kind aus Essex in Großbritannien, dessen legendärer Wunschzettel an den Weihnachtsmann nicht weniger als zwölf umfangreiche und teure Geschenk-Forderungen auflistet, von AirPods bis zu einer Reise nach Frankreich.

Ein ungewöhnlicher Brief eines Mädchens an den Weihnachtsmann führte bei Twitter-Usern zu Stirnrunzeln. Foto: Getty Images.
Ein ungewöhnlicher Brief eines Mädchens an den Weihnachtsmann führte bei Twitter-Usern zu Stirnrunzeln. Foto: Getty Images.

Der umfangreiche Wunschzettel des neunjährigen Mädchens wurde von ihrem älteren Bruder auf Twitter geteilt. Dieser schien sowohl beeindruckt als auch erstaunt über ihre Forderungen zu sein: „Leute, schaut euch mal diesen Brief an, den meine neunjährige Schwester an den Weihnachtsmann geschrieben hat“, schrieb er.

Das Mädchen beginnt ihren Brief mit ein wenig Plauderei mit dem großen Mann höchstpersönlich in der Hoffnung, dass er ihre Geschenkwünsche erfüllt: „Lieber geliebter Weihnachtsmann, ich hoffe, du hattest ein wunderbares Jahr und es geht dir gut“, schreibt sie.

Weihnachtsgeschenke: Behörde warnt vor Billigprodukten

Der Tonfall ändert sich jedoch schnell, als sie gesteht, dass sie dieses Jahr auf der Liste der ungezogenen Kinder des Weihnachtsmanns steht.

„Mein Jahr war so ziemlich das Gegenteil. Ich habe mich wirklich angestrengt, brav zu sein, aber kläglich versagt. Ich werde ehrlich sein, ich habe eigentlich die Rute verdient, hätte aber bitte gerne ein Geschenk.“

Auf der Wunschliste der Neunjährigen stehen unter anderem Airpods, eine Reise nach Frankreich und ein Panda. Foto: Twitter/AllyTheJedi.
Auf der Wunschliste der Neunjährigen stehen unter anderem Airpods, eine Reise nach Frankreich und ein Panda. Foto: Twitter/AllyTheJedi.

Dann kommt sie zur Sache und listet ihre Wünsche auf: „Eigentlich mehr als ein [Geschenk]. Hier ist eine Liste – hake sie einfach ab, wenn du sie erledigt hast“, weist sie den Weihnachtsmann an.

Wir hoffen, er hatte etwas Stärkeres als ein Glas Milch in der Hand, bevor er das gelesen hat, denn die erwähnten Geschenke sind nicht billig – und passen wahrscheinlich auch nicht in seinen Schlitten.

AirPods, ein Panda und… Hand-Desinfektionsmittel?

Als erstes wünscht sich das Mädchen Apple AirPods, die im Einzelhandel bis zu 200 € kosten können, gefolgt von einer Spielkonsole und natürlich einer Schlange.

Als nächstes möchte sie eine Playstation 5 UND 4, eine Nintendo Switch, ein DJ-Set, ein iPhone 12, einen Laptop und den „neuesten“ Computer. An dieser Stelle kann der Weihnachtsmann sich schon einmal von mehreren Tausend Euro verabschieden. Aber das war noch nicht alles.

Sie wünscht sich auch noch eine Reise nach Frankreich für die ganze Familie - um genau zu sein fünf Tickets.

Weihnachten: So feiern die Royals in diesem Jahr

Und wir sind uns nicht ganz sicher, was der übliche Preis für einen echten Panda und einen Pinguin ist, aber wahrscheinlich sind auch die nicht gerade billig.

Zu den erschwinglicheren Wünschen gehört die gesamte Reihe der Wilderwald-Bücher und - wegen der Pandemie - ein Desinfektionsmittel: „Hoffentlich gelingt es dir, meine Wünsche zu erfüllen“, beendete sie den Brief beschwingt.

Reaktionen auf Twitter

Viele Twitter-User waren gleichermaßen erfreut und verblüfft über die bemerkenswert artikulierte und brutal ehrliche Korrespondenz des Mädchens.

„Ich weiß nicht, was mich mehr schockiert: Die Tatsache, dass du eine neunjährige Schwester hast, ihre Handschrift oder ihre Ausdrucksweise und ihr Satzbau in dem Alter“, merkte jemand an.

Geschenkpapier: So wird es richtig entsorgt

„Ich fühle mit den Eltern mit, aber ihre Ausdrucksweise ist fantastisch!“, fügte jemand anderes hinzu.

Jemand anderes stimmte zu und schrieb: „Ihr solltet alle mindestens die Hälfte ihrer Wünsche erfüllen. Sie hat viel Aufwand betrieben, um die Liste zu erstellen.“

Ein Twitter-User kriegte sich gar nicht wieder ein über ihren Wunsch nach einer Schlange als Haustier: „Die Schwester will eine Schlange“, schrieb die Person und fügte ein Tränen-Lach-Emoji hinzu.

Gillian Wolski

VIDEO: Shawn Mendes freut sich auf Weihnachten zuhause