Neymar: Geheime Mega-Party mit 500 Gästen?

(cos/spot)
·Lesedauer: 1 Min.
Hält sich angeblich nicht an Corona-Maßnahmen: Fußballstar Neymar. (Bild: Silvia_Preihs/Shutterstock.com)
Hält sich angeblich nicht an Corona-Maßnahmen: Fußballstar Neymar. (Bild: Silvia_Preihs/Shutterstock.com)

Sind Fußballstar Neymar die steigenden Corona-Zahlen wirklich so egal? In seiner Heimat Brasilien soll er zu einer geheimen Mega-Party mit 500 Gästen geladen haben.

Jüngste Berichte lassen Fußballstar Neymar (28) in keinem guten Licht erscheinen.

Scham wegen Corona-Party: Ist Rita Ora aus England geflohen?

Wie die brasilianische Zeitung "O Globo" schreibt, soll der Stürmer des französischen Topclubs Paris Saint-Germain in seiner Heimat Brasilien eine Mega-Party über mehrere Tage veranstalten. 500 Gäste sollen zu der geheimen Sause in einer angemieteten Luxusvilla in Mangaratiba in der Nähe Rio de Janeiros geladen sein.

Schallschutz-Keller und Smartphone-Verbot

Um die geplante fünftägige Veranstaltung offenbar unter dem Radar laufen zu lassen, habe der Kicker angeblich Vorkehrungen getroffen. Dem Bericht zufolge soll er den Keller des Gebäudes mit einem Schallschutz ausgebaut haben, sodass laute Musik und ausgelassene Stimmung keine Nachbarn auf den Plan rufen.

Party in Stripclub: Harden kassiert Mega-Strafe

Zudem soll er seinen Gästen verboten haben, während der Party ihre Smartphones zu benutzen. Geäußert hat sich der Fußballstar bislang nicht zu den Party-Gerüchten. In Brasilien überstieg die Zahl der Corona-Toten zuletzt die 190.000-Marke.

VIDEO: Lockdown-Party - Polizei rückt mit Flex an