NFL-Trainer (72) liebt 24-Jährige – und wird dafür heftig kritisiert

Bill Beilichick
Bill Beilichick

Liebe kennt offenbar kein Alter, wie die Beziehung zwischen dem renommierten NFL-Trainer Bill Belichick (72) und der 48 Jahre jüngeren Jordon Hudson (24) zeigt. US-Medienberichte, darunter von "TMZ", bringen die unkonventionelle Liaison des ehemaligen Headcoachs der New England Patriots mit der 24-jährigen Cheerleaderin ans Licht. In jüngster Zeit mehren sich die Hinweise auf eine Romanze zwischen den beiden. Fotos, die Belichick beim Verlassen von Hudsons Wohnung zeigen, haben im Internet starke Reaktionen hervorgerufen.

Bill Belichick: Heftige Kommentare im Netz

Auf Social Media, insbesondere unter den Posts auf dem Instagram-Profil von Hudson, kommt es zu einer Ansammlung von beleidigenden Kommentaren. Sowohl sie als auch Belichick sind Ziel persönlicher Angriffe und müssen sich mit herabwürdigenden Äußerungen auseinandersetzen. Kommentare wie "Er ist ekelhaft, weil er sich jemanden so Junges wünscht, und sie ist ekelhaft, weil sie es für Geld tut" und "Dieser Typ wird ihr nichts hinterlassen – kein Geld, nur einen völlig ruinierten Ruf und ein paar billige Erinnerungen" sind Beispiele für die harsche Kritik, die sie ertragen müssen.

Dennoch gibt es Stimmen, die das vermeintliche Paar verteidigen und zum Ausdruck bringen, dass das private Glück der beiden niemanden etwas angehe: "Sie ist eine erwachsene Frau, es sei nicht ihre Schuld", schreibt ein Nutzer und ein anderer: "Hör nicht auf sie, mein Mann ist 20 Jahre älter ist, und vielleicht kommt es dir jetzt extrem vor, wenn du älter wirst, ist das nichts mehr!" Während manche User zu mehr Toleranz aufrufen, haben sich Belichick und Hudson selbst noch nicht zu den Gerüchten geäußert.

Belichick war einst mit der Moderatorin Linda Holliday (61) liiert, nach 16 Jahren ist die Beziehung gescheitert. Zuvor war er mit Debby Clarke verheiratet, mit der er drei Kinder hat.

]]>