2 / 10

Nichts für schwache Nerven: 'Abgeschnitten' feiert Weltpremiere in Berlin

...in einer echten Pathologie und sezierten dort Silikon-Leichen. Eine Erfahrung, die Moritz Bleibtreu immer noch stark in Erinnerung geblieben ist: "Auch wenn wir nur mit Kunstblut und Dummies gearbeitet haben, haben diese ganzen aufgeschlitzten Körper ganz schön Eindruck hinterlassen." Zuhause hätte der Filmstar aber gut abschalten können. Auch...

Nichts für schwache Nerven: 'Abgeschnitten' feiert Weltpremiere in Berlin

Der Thriller 'Abgeschnitten' nach dem Beststeller von Sebastian Fitzek mit Moritz Bleibtreu in der Hauptrolle feierte am Dienstag 9. Oktober Premiere in Berlin. Der Film handelt von einer grotesken Schnitzeljagd, bei der Hinweise auf ein entführtes Mädchen in Leichen versteckt werden. Auf dem roten Teppich nutzten die Stars des Films die Gelegenheit und erzählten im 'Cover Media'-Interview von dem Stoff, aus dem ihre Alpträume gemacht sind.