Aus dem Nichts: Mann sticht mit Messer auf Passanten ein – Begleiter überwältigen ihn

Aus dem Nichts: Am Striepenweg, einer ruhigen Wohnstraße in Hamburg, ist in der Nacht zu Donnerstag ein 25-Jähriger mit einem Cuttermesser angegriffen und verletzt worden. Der mutmaßliche Täter (36) wurde vor Ort von der Polizei festgenommen. Zuvor hatten ihn die vier Begleiter des Opfers überwältigen und...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo