Nick Cannon springt für Jamie Foxx ein: "Werde alles für ihn tun"

Nick Cannon (li.) und Jamie Foxx sind gute Freunde. (Bild: imago images/MediaPunch/mpi04 / 2021 Fred Duval/Shutterstock.com  )
Nick Cannon (li.) und Jamie Foxx sind gute Freunde. (Bild: imago images/MediaPunch/mpi04 / 2021 Fred Duval/Shutterstock.com )

Nick Cannon (42) hat Andeutungen über den aktuellen Gesundheitszustand seines Freundes und Kollegen Jamie Foxx (55) gemacht. Der US-Comedian springt für den Schauspieler, der zuletzt aus noch unbekannten Gründen längere Zeit ins Krankenhaus musste, als Moderator bei der US-Musikshow "Beat Shazam" ein. Lange nachdenken musste er über seinen Vertretungsjob nicht.

"Eigentlich habe ich an etwas anderem gearbeitet", so Cannon im Gespräch mit "Extra". Als jedoch klar war, dass Foxx speziell ihn angefragt habe, stand für den Komiker fest: "Ich werde alles für Jamie tun."

Jamie Foxx wird mehr erzählen, "wenn er bereit ist"

Auf konkrete Details zu den gesundheitlichen Problemen von Foxx wolle Cannon nicht eingehen. Er sei für seinen Freund da und werde auch selbst keine weiteren Fragen stellen und "respektvoll" bleiben. "Die Informationen, die da draußen sind, sind die Informationen, die sie da draußen haben wollen", stellt Cannon klar. "Ich glaube, wenn er bereit ist, wird er die wartenden Fans auf der Welt so ansprechen, wie er es eben kann."

Die US-Musikshow "Beat Shazam" läuft seit Mai 2017 auf dem amerikanischen Sender Fox. Jamie Foxx ist seither Gastgeber und einer der ausführenden Produzenten der Sendung.

Der Oscarpreisträger ist im April 2023 wegen "medizinischen Komplikationen" ins Krankenhaus eingeliefert worden. Nach ein paar Wochen soll Foxx die Klinik wieder verlassen haben, wie seine Tochter Anfang Mai bekannt gegeben hat. Wie es ihm geht oder worum es sich bei den "Komplikationen" gehandelt hat, ist bis jetzt nicht bekannt.