In Nippes gestohlen: Kölner Fotograf Boris Becker vermisst seinen Bulli

Seit acht Jahren fährt der 55-jährige Fotograf den blauen Bus.

Der bekannte Kölner Fotograf Boris Becker vermisst seinen VW Bulli. Der Transporter der Baureihe T 3 sei in der Zeit zwischen dem 16. März 19 Uhr und dem 17. März 9.15 Uhr an der Ecke Leipziger Platz/Yorckstraße in Nippes in der Nähe seines Ateliers gestohlen worden.

Nicht nur ein „Gebrauchsgegenstand“

Seit acht Jahren fährt der 55-jährige Fotograf den blauen Bus aus dem Baujahr 1988 mit dem Kennzeichen K – ID 750. „Das ist nicht irgendein Gebrauchsgegenstand für mich“, sagt Becker, Sohn des Schriftstellers Jürgen Becker. Er transportiere oft seine Bilder mit dem Bulli und habe auch schon vom Auto aus Fotos geschossen.

Der Transporter hat ein Sportfahrwerk und Porsche-Felgen. Hinweise nimmt die Kölner Polizei unter der Rufnummer 229-0 entgegen....Lesen Sie den ganzen Artikel bei ksta

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen