Noch ein neues Hochhaus: Bezirksamt zieht um – 12 Stockwerke und Blick aufs Wasser

·Lesedauer: 1 Min.

Das Bezirksamt Nord zieht von Eppendorf nach Barmbek. Dafür wird am Wiesendamm ein Hochhaus gebaut. Dort soll der Bürgerservice zentral und gut erreichbar gebündelt werden. Auch die beengte Arbeitssituation der Mitarbeiter soll sich endlich bessern. Versprochen wird: Der alte unter Denkmalschutz stehende Standort wird nicht abgerissen. Laut den derzeitigen Planungen soll der Neubau frühestens Ende 2024 bezugsfertig sein. Über die Kosten spricht der Senat noch nicht. Auch zur genauen Höhe des 12-stöckigen Gebäudes war noch nichts zu hören. Es gab zuvor auch die Überlegung, den alten Standort im laufenden Betrieb zu sanieren, das wurde „aus arbeitsorganisatorischen Gründen“ verworfen worden, sagt ...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo