Noel Gallagher soll sich Knieoperation unterziehen

Noel Gallagher soll unter Knieproblemen leiden. (Bild: Landmark Media/ImageCollect.com)
Noel Gallagher soll unter Knieproblemen leiden. (Bild: Landmark Media/ImageCollect.com)

Noel Gallagher (57) scheint sich einer Knieoperation unterziehen zu müssen. Das hat der Rockmusiker laut der britischen "The Sun" in einem Podcast erzählt. Gallagher habe demnach bestätigt: "Ich habe tatsächlich schlimme Knie. Ich muss mich an meinem verdammten Knie operieren lassen."

Insider über Noel Gallagher: "Ein Zeichen dafür, dass er in die Jahre kommt"

Wie Bruder Liam (51), soll die Oasis-Ikone dem Bericht zufolge aufgrund von Arthritis operiert werden. "Noel ist überhaupt nicht glücklich darüber, dass er diese Knieoperation braucht", habe eine anonyme Quelle erklärt. "Es ist ein Zeichen dafür, dass er in die Jahre kommt, und er ist nicht gut darin, liegen zu bleiben - es sei denn, es läuft Fußball im Fernsehen."

Der Eingriff stehe demnach in diesem Jahr an. Bis in den August sind noch einige Auftritte Gallaghers mit seiner Band High Flying Birds geplant. Es werde angenommen, dass der Musiker danach Urlaub machen wolle und sich nach diesem dann operieren lassen werde. Die Quelle ist sich aber sicher, dass Gallagher sich gut davon erholen wird: "Es ist eine kleine Operation und sie wird ihn nicht aufhalten." Angeblich soll er bereits einen speziellen Heimtrainer gekauft haben, um sich mit diesem nach einem Eingriff seiner Fitness zu widmen.

Auch Liam Gallagher wurde 2023 operiert

Gallaghers jüngerer Bruder Liam hatte sich aufgrund von Arthritis im vergangenen Jahr an der Hüfte operieren lassen. Er teilte im Februar 2023 mit, dass der Eingriff gut verlaufen sei und er sich wieder zu Hause befinde. Die Brüder, die mit der gemeinsamen Band Oasis und Hits wie "Wonderwall" bekannt wurden, gelten seit langer Zeit als zerstritten. "Sein kleiner Bruder wird sich sicher darüber amüsieren, dass er die gleichen Probleme hat wie er", vermutet der Insider.