Nordkoreanisches Parlament tritt zu seltener Sitzung zusammen

Sitzung des nordkoreanischen Parlaments 2014

In Nordkorea tritt heute das Parlament zu einer seiner seltenen Sitzungen zusammen. Angaben zur Tagesordnung der Volksvertretung in Pjöngjang wurden nicht gemacht. Das nordkoreanische Parlament tagt nur ein oder zwei Mal im Jahr, meist für einen Tag. Oft werden wichtige politische und wirtschaftliche Entscheidungen der Führung unter Kim Jong Un beschlossen. Zuletzt hatte das Parlament im Juni vergangenen Jahres getagt.

Damals wurde Kim zum Vorsitzenden einer neuen obersten Regierungskommission ernannt, womit er seine absolute Machtposition untermauerte. International ist Nordkorea wegen seines Atom- und Raketenprogramms isoliert, die Vereinten Nationen haben mehrere Sanktionsrunden verhängt.

Mit Yahoo Nutzung stimmen Sie zu, dass Yahoo und Partner Cookies für Personalisierungs- und andere Zwecke nutzen