Nordrhein-Westfalen verzeichnet weiteres Todesopfer durch Unwetter

durch das Unwetter zerstörtes Auto in Westdeutschland

Nordrhein-Westfalen verzeichnet ein weiteres Todesopfer durch die Unwetterkatastrophe. "Die Zahl ist auf 46 gestiegen", sagte eine Sprecherin des Landesinnenministeriums am Sonntag auf Anfrage. Insgesamt liegt die Zahl der bestätigten Todesopfer in Deutschland damit bei 157.

In Rheinland-Pfalz wurden bislang 110 Tote gezählt, in Bayern kam mindestens ein Mensch bei Überschwemmungen ums Leben. Zahlreiche Menschen werden in Westdeutschland noch vermisst.

smb/ilo

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.