Am Nordseestrand: Achtung, hier kommt die Elektro-Polizei!

·Lesedauer: 1 Min.

Die Polizei auf der ostfriesischen Insel Juist ist jetzt voll auf Speed: Nach mehr als einem Jahr Testbetrieb zieht sie eine positive Bilanz ihres Dienst-Elektro-Quads – dem ersten in Niedersachsen. Das Fahrzeug ist deutlich schneller als das bisher genutzte Elektrofahrrad und wird bei Badeunfällen und Personensuchen am Strand, aber auch für Verkehrskontrollen eingesetzt. „Das Polizei-Quad ist ein echter Gewinn für die polizeiliche Aufgabenerfüllung auf der Insel“, so der Sprecher der zuständigen Polizeidirektion in Osnabrück, Marco Ellermann. Es verbinde Umweltfreundlichkeit und Praktikabilität. Daher soll das Quad, das mit Blaulicht und Martinshorn ausgestattet ist, nun dauerhaft auf Juist eingesetzt werden. Nordseeinsel Juist: Mit dem E-Quad hat die Polizei „voll Speed“ Vor allem auf Dünenwegen und anderem...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo