Norwegen: Todesschütze offenbar ernster Einzelgänger

Nach dem Pfeil-und-Bogen-Anschlag in Norwegen hat der mutmaßliche Schütze die Tat nach Polizeiangaben gestanden, er wurde inzwischen von einem Psychiater untersucht. Nachbarn des Mannes beschreiben ihn als ernsten Einzelgänger.

Wir möchten einen sicheren und ansprechenden Ort für Nutzer schaffen, an dem sie sich über ihre Interessen und Hobbys austauschen können. Zur Verbesserung der Community-Erfahrung deaktivieren wir vorübergehend das Kommentieren von Artikeln.