"Notruf Hafenkante"-Stars verteilen Lebensmittel an Bedürftige

(ili/spot)
·Lesedauer: 3 Min.
Rhea Harder und Matthias Schloo helfen bei der Hamburger Tafel aus. (Bild: Markus Scholz, Hamburger Tafel)
Rhea Harder und Matthias Schloo helfen bei der Hamburger Tafel aus. (Bild: Markus Scholz, Hamburger Tafel)

Die Berliner Schauspielerin Rhea Harder (44) und ihr Hamburger Kollege Matthias Schloo (43) engagieren sich kurz vor der Weihnachtspause für den guten Zweck: Sie unterstützten die 110 ehrenamtlichen Helfer der Hamburger Tafel bei der Verteilung von Lebensmitteln an Bedürftige. Bei frischen 8 Grad und Sonnenschein packten die beiden "Notruf Hafenkante"-Serienstars (ZDF) auf dem Hof der Tafel kräftig mit an.

Darum ist die Hamburger Tafel so wichtig

Dem "Notruf zum Taschen packen" waren die TV-Stars gerne gefolgt. "Ich finde es großartig, dass es ehrenamtliche Helfer möglich machen, Lebensmittel an Bedürftige zu verteilen. So haben ein paar Menschen mehr eine warme Mahlzeit im Bauch. Ich finde das sehr selbstlos und deshalb unterstütze ich die Tafel sehr gern", erklärt Rhea Harder.

"Organisationen wie die Hamburger Tafel sind der Kit, der eine Stadt zusammenhält. Die Tafel setzt sich mittlerweile seit 25 Jahren mit großem Aufwand, Elan und Hingabe für die Bedürftigen in unserer Stadt ein. Für Menschen, die nicht auf die Tafel angewiesen sind, ist sie fast unsichtbar, für Menschen die darauf angewiesen sind, bedeutet sie so viel", ergänzt Matthias Schloo. Darüber hinaus sei es auch ein Beitrag zum Umweltschutz, wenn die Ressourcen sonst in der Tonne landen würden.

Frische Ware mit "kleinen Schönheitsfehlern"

Die Ehrenamtlichen fahren täglich zu "Supermärkten, Bäckereien, Discounter, Wochenmärkten und Einzelhändlern, um frische Ware mit kleinen Schönheitsfehlern abzuholen, die ansonsten im Müll gelandet wären", erklärt Julia Bauer, Vorstand der Hamburger Tafel, wie der Verein an die Waren kommt. Außerdem gebe es Direktspenden von Lebensmittelherstellern wie etwa dem italienischen Nahrungsmittelkonzern Barilla.

Der hatte "schon im Frühjahr als einer der ersten reagiert und eine LKW-Ladung gespendet. Jetzt zum Ende des Jahres und mit dem erneuten Lockdown hat Barilla die Spende nochmal verdoppelt und zwei ganze LKWs geschickt", freuen sich die Verantwortlichen des Vereins über die Nudel- und Pastasaucenlieferungen, die zusammengerechnet etwa "500.000 Mahlzeiten" entsprechen. Doch die Zahl der Menschen, die mit Lebensmitteln unterstützt werden müssen, steige im Corona-Jahr stetig.

Corona-Jahr 2020 - ein Jahr der Herausforderungen

Auch viele Schauspieler traf das Corona-Jahr 2020 schwer. Für Schloo war es zumindest ein Jahr der Herausforderungen. "Für meine Frau und mich, beide Freiberufler im künstlerischen Bereich, war und ist diese Zeit von großer Unsicherheit und Fragen geprägt. Auch wenn wir teilweise noch Geld verdienen konnten, ist doch an Tagen wie diesen nichts sicher. Diese Unsicherheit nicht auf die Kinder zu übertragen, ist wohl die größte Herausforderung", erzählt er.

Bei Rhea Harder standen ebenfalls die Kinder im Mittelpunkt. "Mein schlimmstes und gleichzeitig schönstes Corona-Erlebnis ist das Homeschooling... Man hat so viel Zeit mit den Kids und genießt das Zusammenlernen, bis Mathe auf dem Plan steht... Zum Glück kann mein Mann das übernehmen", lacht die Schauspielerin.

Weihnachten in Corona-Zeiten

In diesem Jahr ist alles anders, da bilden die Weihnachtsfeiern der beiden Schauspieler auch keine Ausnahme. "Wir feiern zu viert mit einem Computer, der uns via Facetime mit unseren Familien verbindet, zumindest, um mal Hallo zu sagen und frohe Weihnachten zu wünschen", verrät Matthias Schloo, der mit seiner Frau und den beiden Söhnen in Hamburg lebt. Seine Serienkollegin Rhea Harder feiert auch anders als gewohnt. "Nur wir in ganz kleinem Kreis unter unserem ersten gemeinsamen Weihnachtsbaum. Sonst waren wir immer bei Oma und Opa", erzählt die Wahl-Hamburgerin.

Rhea Harder ist seit der ersten Folge im Jahr 2007 als Polizistin Franziska "Franzi" Jung in der beliebten TV-Serie zu sehen. Matthias Schloo stieg als Polizist Mattes Seeler 2009 ein.