Notstand in Hamburg: Brummi-Parkplätze sind nachts dramatisch überfüllt

Hamburgs Autobahn-Raststätten und Autohöfe platzen aus allen Nähten: Lasterfahrer, die nachts nicht fahren dürfen, finden keine Stellplätze und belegen häufig und widerrechtlich auch Pkw-Parkplätze, Zufahrten und Grünflächen. Besonders dramatisch ist die Situation an der Raststätte Harburger Berge Ost, wie aus einer Senatsanfrage der AfD hervorgeht.

In drei Nächten im April 2018 fanden offizielle Zählungen von Lastern auf Hamburgs Raststätten und Autohöfen statt. Dramatisches Ergebnis: Die Überlastung liegt bei bis zu 1025 Prozent. Der Rekordwert wurde bei der Zähl-Aktion auf dem Rastplatz Harburger Berge Ost festgestellt, der acht...Lesen Sie den ganzen Artikel bei mopo